Mahnwache für den Frieden Karlsruhe

   

Unsere Homepage:
www.peacetrain.de

Mitmachen, hier eintragen
Mach mit - steh auf!
 
 Facebook-Gruppe
Mahnwache.Karlsruhe

 Facebook-Seite
Mahnwache.Karlsruhe 

Projekt MontagsMontage
MARKT OHNE GELD

 

Selbstverständnis und Ziele der MAHNWACHE FÜR DEN FRIEDEN KALRSRUHE


IN UNSERER GLOBALEN WELT IST ALLES VERBUNDEN. Wenn von unserem Land aus Kriegsdrohnen auf andere Länder gelenkt werden, wenn unser Land seine Soldaten zum Kriegseinsatz ins Ausland schickt, wenn unsere Regierung und deutsche Rüstungskonzerne Spitzenreiter beim Waffenexport sind, wenn unser sogenannter Wohlstand durch hiesige Industrie und Geldspekulation zusammen mit den anderen Industriestaaten das Weltklima vergiften, DANN SIND WIR AUCH MIT DEN FOLGEN KONFRONTIERT.


DESHALB SIND WIR FÜR

  • Ein Miteinander und gegen Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur.

  • Globalen Frieden, Völkerverständigung und Dialog aller Kulturen und Religionen.

  • Uneingeschränkte Menschenrechte der UN-Charta und Freiheit für alle Menschen.

  • Das Recht auf Asyl aller Menschen, die in ihrer Heimat an Leib und Leben bedroht sind.

  • Hilfe zur Selbsthilfe, keine Bevormundung und Knebelverträge in der Entwicklungshilfe.

  • Eine Gesellschaft, die sich an sozialen Werten und menschlichen Bedürfnissen orientiert, ohne jemanden auszugrenzen, statt einem materialistischen System, das in erster Linie von Profitstreben, Wachstum um jeden Preis, Konkurrenz und gegenseitiger Angst geprägt ist.

  • Eine Gesellschaft, in der Menschlichkeit und Zivilcourage vor blindem Gehorsam geht und in der die Menschen ihre Herzen in bedingungsloser Selbstachtung und Liebe gegenüber der Schöpfung und allen Geschöpfen öffnen können.


UNSERE PRINZIPIEN, UNSERE VERHALTENS-GRUNDREGELN

Seien wir friedlich und tolerant! Lasst uns die Friedensarbeit in uns beginnen und innere Konflikte nicht gegen andere richten. Lasst uns den Menschen in jedem Mensch erkennen und anerkennen. Lasst uns Brückenbauer sein und alle Grenzen in uns und zwischen uns überwinden.

Seien wir dankbar und hilfsbereit! Wenn ich das einzige Lebewesen auf der Welt wäre, was für einen Sinn würde mein Leben geben? Wir leben nicht zum Selbstzweck. Einen tieferen Sinn hat unser Leben nur im Einsatz für anderes Leben.

Seien wir ehrlich und respektvoll! Geben wir zu, unser Wissen ist ein Tropfen und unser Nichtwissen ist ein Ozean. Lasst uns gegenüber dieser Welt und Allem und Jedem gegenüber dankbar und respektvoll sein. Lasst uns versuchen zu verstehen anstatt zu verurteilen. Lasst uns die Wahrheit suchen in dem Wissen, dass wir die EINE Wahrheit nicht finden werden.

Seien wir kreativ und pragmatisch! Unsere Zeit und Kraft ist zu kostbar, um sie mit Fragen warum etwas nicht ist, oder mit dem Kampf gegen etwas zu vergeuden. Lasst uns die Veränderung sein, die wir der Welt wünschen. Lasst uns mit uns selbst anfangen, jeder für sich und jeder für jeden, und Wege finden, welche die Menschen verbinden und beflügeln zum Wohle aller Menschen.